Fünf nachhaltige Weihnachtsgeschenke aus der Schweiz

  • by hello dropz

Fünf nachhaltige Weihnachtsgeschenke aus der Schweiz

Die Strassen sind mit bunten Lichterketten geschmückt und die ersten Weihnachtsguetzli befinden sich in unseren Bäuchen– die Zeichen sind eindeutig: Weihnachten steht vor der Tür. Wer an diesem Fest seine Liebsten beschenken möchte, tut dies am besten mit nachhaltigen Geschenken aus der Schweiz.

Auch Weihnachtsgeschenke können nachhaltig sein. Unsere fünf Geschenkideen von Schweizer Unternehmen machen euer Weihnachtsfest nicht nur unvergesslich, sondern auch umweltfreundlicher.

Trink-Inspiration für deine Liebsten

Deine Freundin trinkt zu wenig oder dein Bruder mag kein langweiliges Leitungswasser? Dann ist das dropz-Starterpaket das perfekte Weihnachtsgeschenk. Die natürlichen Aromaperlen peppen dein Wasser zu einem vitamin-/koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk auf. Kein Zucker, keine Kalorien und vor allem kein PET. Mit den dropz verzichtest du nicht nur auf Plastik, sondern unterstützt auch mit jedem gekauften Beutel das Ocean Clean Up Programm der GoReclaim Fundation. Bei jedem Kauf wir eine Ozean-gebunde Plastikflasche aus dem Meer gefischt. So tust du etwas Gutes für die Umwelt und deine Liebsten erreichen ihr Trinkziel locker.

Mit Kleidung Bäume pflanzen

Kuschelsocken, gemütliche Pullis oder stylische Mützen: Kleidung eignet sich fast immer als Weihnachtsgeschenk. Doch aufgepasst: Die Textilindustrie gilt als eine der problematischsten Branchen in Bezug auf Umweltverschmutzung. Wer dies nicht unterstützen möchte, seine Liebsten aber trotzdem mit Kleidung beschenken möchte, kann auf das Lenzburger Modelabel NIKIN zurückgreifen. NIKIN-Kleidung wird nachhaltig in Europa produziert und pro verkauftes Produkt pflanzt das Label einen Baum.

Nachhaltig naschen

Schokolade ist ein Geschenk-Klassiker. Kakaobauern stehen aber häufig nicht auf der Schokoladenseite des Lebens. Dies ändert der Schokoladenhersteller Choba Choba. Für seine süssen Verführungen verwendet das Schweizer Unternehmen ausschliesslich Edelkakao aus Eigenproduktion im Alto Huayabamba Tal im peruanischen Amazonas. Dabei steht die dauerhafte Verbesserung der Lebensbedingungen der Kakaobauer im Vordergrund. So erhalten die beteiligten Kakaobauernfamilien nicht nur zwei bis drei Mal mehr Geld für den Rohstoff, sondern sind auch am Gewinn des Unternehmens beteiligt. ChobaChoba überzeugt nicht nur mit seiner Schokolade und deren Aromavielfalt, sondern mit ihrem ganzen Konzept.

Faire Schmuckstücke

Wer seinem Goldschatz ein Schmuckstück schenken möchte, soll sich unbedingt bei Purajoya erkundigen. Das Schweizer Label arbeitet nach dem Mix&Match-Prinzip. Aus wenigen Schmuckteilen ergeben sich viele Kombinationsmöglichkeiten. Der Fokus liegt dabei, unseren Konsum zu minimieren. Das Geheimnis ihres langjährigen Erfolges liegt in ihren hochwertigen, zeitlosen und klassischen Kollektionen, wo man für jeden Geschmack etwas findet.

Gutscheine für Umweltschützer

Wer seinem Gegenüber eine Freude bereiten möchte und ihm oder ihr trotzdem eine Auswahlmöglichkeit bieten will, ist mit einem Gutschein von Changemaker auf der sicheren Seite. Changemaker bietet online und in seinen Stores eine grosse Auswahl an nachhaltigen Produkten: Von Einrichtungsgegenständen bis hin zu Kleidung ist alles im Sortiment. Damit kann man nur ins Schwarze treffen, denn es ist für jeden Etwas dabei.

Older Post Newer Post